Küstenstrasse - erholung mit blick auf unendliches blau

Kategorie
Teilen

Kreative Energien werden geboren und wünschen im Frühling einen Hauch von Frische

Die Saison der vier Wände, der Stubenhockerei und der komfortablen Winterabende im warmen Schutz des Hauses ist beendet. Die Tage haben sich mit der Umstellung der Uhr auf Sommerzeit erheblich verlängert und das Licht ruft uns dazu auf, auf der frischen Luft zu spazieren und die neue Energie einzuatmen, die der Frühling mit sich bringt. Vielleicht denkt einer von Ihnen im Frühling zuerst an die Frühlingsermüdung, auf die viele so gerne hinweisen. Da wir jedoch der festen Überzeugung sind, dass dies nur eine Ausrede ist, möchten wir Sie ermutigen, aktiv zu werden und Ihre Freizeit im Freien zu verbringen.

Die Möglichkeiten sind zahlreich, aber heute konzentrieren wir uns auf unsere Küstenstraße, für die im Frühjahr 2017 endlich eine Initiative zur Verkehrssperrung umgesetzt wurde. So wurde im 1837 gebaute „Riva Lunga“ die Verbindung zwischen Izola und Koper für alle, die aktiv sind. Seit dem Bau hat die Straße viele Veränderungen erlebt, aber die willkommenste ist definitiv die letzte, die das Gebiet in eine Art grüne Oase zwischen den beiden Küstenstädten verwandelt hat. Neben der Erholung mit freiem Blick auf unser Meer muss man auch erwähnen, dass Sie auf der Küstenstraße auch ein Stück Geschichte erleben können. Genau in der Nähe dieses Weges sank während des Zweiten Weltkriegs das Rex, Italiens größtes und schnellstes Hochseekreuzfahrtschiff.



Schritt für Schritt erstellen Sie Erinnerungen

Das Sagen „sorgloses Wandern“ gilt, wenn wir entscheiden, die Küstenstraße zu Fuß zu durchqueren. Der ist ganz einfach, wenn Sie vom Zentrum von Izola zum Zentrum von Koper spazieren gehen, werden Sie ungefähr 6,5 km laufen. Für eine Richtung braucht man eine gute Stunde.

Der Weg ist einfach und landschaftlich gut gestaltet und somit auch für Familien geeignet, die noch mit Kinderwagen unterwegs sind, und auf dem auch die Kleinsten mit dem Kinderlaufrad fahren können. Es sollte auch betont werden, dass die Küstenstraße auch für körperlich Behinderte geeignet ist.

Fahren Sie mit dem Wind in Ihren Haaren

Die Küstenstraße verfügt auch über eine Strecke, die für Fahrräder, Elektrofahrräder und Roller geeignet ist. Wenn Sie die Seeluft einatmen und Ihre Augen auf das Blau des Meeres richten möchten, gibt es entlang der Küste auch Fahrradständer. Wenn Sie kein Fahrrad haben, hilft Ihnen Rent a bike Izola und Ritoša Shop. Wenn die Küstenstraße nur als Ouvertüre der längeren Radfahrten gedacht ist, finden Sie  Ideen für die Tour auch hier.

Wenn Sie keine Lust haben, Pedale zu treten oder dazu nicht in der Lage sind, können Sie die Küstenstraße auch mit umweltfreundlichen Elektroroller erleben, die Sie im TIC Izola im Sončno nabrežje 4  oder in Agentur Mareal ausleihen können.

Falls Sie keine Energie mehr haben, bevor Sie Ihr Ziel erreichen, gibt es entlang der Küstenstraße auch einen Snackautomaten und Wasserhähne, an denen Sie frisches Wasser erhalten können.

Baden

Da die Küstenstraße auch freien Zugang zum Meer hat, können Sie die Sonne auch hier genießen, auch wenn wir glauben, dass Sie bis auf die mutigsten vorerst noch Ihre Kleidung angezogen behalten werden. Im Sommer können Sie aber einen Teil der Küstenstraße für die Sommerfreuden ausnutzen.

Wir sehen uns auf der Küstenstraße!

Indem ich die Website benutze, stimme ich der Verwendung von Cookies gemäß unserer Politik des Datenschutzes zu. - Details
ICH STIMME ZU