Interessieren Sie sich für das maritime Erbe von Izola? Dann sind Sie herzlich in das Meereshaus – Izolana eingeladen, wo Sie sich anhand von dokumentarischen Fotos über die interessante Geschichte von Izola, die mit seiner Lage direkt am Meer eng verbunden ist, informieren können.

Von den Meeresaktivitäten der Istrianer zeugen bereits die Aufzeichnungen der vorrömischen Einwohner Istriens, der Histrier und der Liburner – sie waren geschickte Piraten, und lauerten auf die Schiffe die in den nördlichsten Teil des Mittelmeers einfuhren.

Geschichten aus dem Meer

Sind Sie bereit, sich auf eine Reise durch die Geschichte von Izola zu begeben? Folgen Sie den Wegweiser bis zur Straße Ulica Alme Vivode, wo Sie von der blauen Izolana begrüßt werden. Lesen Sie mehr über die abwechslungsreiche Geschichte von Izola und lassen Sie sich von den Fotos des Mandrač (Stadthafens) von Izola in die Nachkriegszeit zurückversetzen. Entdecken Sie die Bedeutung des Schiffbaus und der „škveri“ (Werft), wo der Bau von Holzschiffen bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein abwechslungsreiches Fischen ermöglichte und für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt bedeut...

Weiterlesen

Izolana ist nach vorheriger Ankündigung geöffnet. 
Besuchen Sie uns bei TIC Izola oder kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Besonderen Kinderspaß

Das Isolana-Meereshaus, das Museum von Izola, lädt Sie zu einem ganz besonderen Kinderspaß ein. Durch die Suche nach verborgenen Schätzen lernen die Kinder mehr über die isolanische Geschichte und interessanten Isolaner. Nachdem die Herausforderungen gemeistert, die Rätsel gelöst und, natürlich, der verborgene Schatz gefunden ist, folgt ein kreativer Workshop, in dem die Kinder das Modellieren genauer kennenlernen und ihr eigenes marines Souvenir schaffen.  

Weiterlesen
Karte
Indem ich die Website benutze, stimme ich der Verwendung von Cookies gemäß unserer Politik des Datenschutzes zu. - Details
ICH STIMME ZU