Fünf gute Gründe, Weihnachten und Neujahr am Meer zu verbringen

Kategorie
Teilen

Es gibt nichts Schöneres als festliche Dezembertage am Meer zu verbringen! Izola erwartet Sie mit der Eisinsel, Koper mit Wunderland, aber auch in Portorož, Piran und Ankaran werden Sie auf jedem Schritt und Tritt die märchenhafte Atmosphäre spüren.

1. Weihnachts- und Neujahrsmärkte

In Koper können Sie vom 23. bis zum 29. Dezember den Weihnachts- und Neujahrsmarkt im Herzen der Stadt besuchen, in Portorož lockt der Weihnachts- und Neujahrsmarkt, der täglich bis zum 5. Januar im Park von Kempinski Palace Portorož geöffnet ist, mit einer reichen Auswahl an gastronomischen Köstlichkeiten und Kunsthandwerken sowie mit einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm für jedes Alter. Das mittelalterliche Piran lädt vom 23. Dezember bis 5. Januar zum traditionellen Weihnachts- und Neujahrsmarkt am Tartini-Platz.

2. Eislaufen und Rollschuhlaufen an der Küste

Dieses Jahr können Sie Ihre Ausdauer auf der Eisbahn der Eisinsel im Park Pietro Coppo in Izola, in Koper auf der größten Eisbahn an der Küste und auf der bedeckten Eisbahn in Ankaran testen. Von 27. bis 30 Dezember wird in Portorož im ehemaligen Salzlager Monfort eine Rollschuhbahn aufgerichtet, wo auch für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit Rollschuh-Schule und Shows gesorgt wird.   

3. Zahlreiche Veranstaltungen für jeden Geschmack

Koper begeistert täglich mit zahlreichen Events:  Am 21. Dezember finden zwei große Konzerte statt - das Weihnachtskonzert von Radio Capris mit Siddharta und Big Foot Mama in der Arena Bonifika und das Konzert von Anika Horvat in der Taverne. Ebenfalls wird in der Taverne das Publikum mit ihrem Weihnachtskonzert die Sängerin Marina Martensson unterhalten, am 28. Dezember treten Tulio Furlanič und Marino Legovič und am 4. Januar der beliebt Sänger Slavko Ivančič auf. Mit einem  reichen Unterhaltungsprogramm lockt auch die Eis-Insel in Izola: Am 28. Dezember werden der bekannte slowenische Sänger Vlado Kreslin und Luigi mit der Band auftreten. Am 23. Dezember findet im Auditorium Portorož das Weihnachts- und Neujahrskonzert des Symphonieorchesters und der Solisten des Slowenischen Nationaltheaters von Maribor statt, während am 27. Dezember werden auf derselben Bühne das 3 Big Band Orchestra und die Sängerin Lucienne Lončina das Publikum begeistern. Am 26. Dezember findet im Kristallsaal von Kempinski Palace Portorož Hotel das traditionelle Sektfestival statt mit dem Konzert der großen Musikdiva Teresa Kesovija. Am Heiligabend können Sie in Ankaran der großartigen Musik von Robert Vatovec Big Band zuhören, am 27. Dezember dürfen Sie Sie nicht das Konzert der Band Calegaria verpassen.

4. Besuch der Wohltäter

Bis zum 6. Januar können Sie in Portorož, hinter der Bushaltestelle, das Weihnachtsmannsdorf besuchen, am 23. Dezember wird der Weihnachtsmann selbst mit dem Flugzeug am Flughafen Portorož landen und die Kinder bescheren. Der Weihnachtsmann kommt am 24. Dezember im Rahmen des Theaterspiels für Kinder auch nach Koper, während am 30. Dezember besucht die Kinder im Rahmen der Silvesterfeier Väterchen Frost. An demselben Tag wird Väterchen Frost in Begleitung von Märchenhelden auch Kinder in Izola und in Piran am Tartini-Platz erfreuen.

5. Ein naßer Sprung ins Neujahr

In Izola springen wir ins Neujahr mit den Bands Ne me jugat und Bakan gang, in Koper wird das neue Jahr mit Rock Partyzani gefeiert, während auf dem Tartini-Platz in Piran werden wir die Minuten bis zum Neujahr zusammen mit Samuel Lucas & The Groove Station und Adriano Roy Dee Jay abzählen. In Ankaran werden Besucher von den Banda Trio Turn und Ne joči pevec in das Neujahr begleitet.

Auch am ersten Tag des Neujahres lockt die slowenische Küste mit einem reichen Unterhaltungsprogramm. In Portorož können die Mutigsten das Neujahr mit einem Sprung ins Meer verzeichnen, um 18:00 Uhr wird der Himmel mit festlichem Feuerwerk beleuchtet, gefolgt vom Konzert von Blaž Vrbič und Anika Horvat in Begleitung von Big Band Grosuplje: A swingin' affair – tribute to Frank Sinatra.

In Koper können Sie am 1. Januar dem akustischen Konzert von Alexander Novak zuhören, während in Izola werden das Publikum Primorski Fantje und das Trio Turn das Publikum unterhalten.

Für einen richtigen Andrenalinstoß können Sie am 2. Januar am Strand Valdoltra am traditionellen Seelauf teilnehmen und im Meer schwimmen.

Indem ich die Website benutze, stimme ich der Verwendung von Cookies gemäß unserer Politik des Datenschutzes zu. - Details
ICH STIMME ZU